Versteigerungen


Datenschutz

Allgemeines

Datenschutz ist uns sehr wichtig.

Ihre gesamten Daten werden nicht veröffentlicht oder ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben. Der Verarbeitung der auktionsabhängigen Daten durch AAA-VERSTEIGERUNGEN stimmen Sie explizit durch die Registrierung und Teilnahme sowie durch Nutzung von aaa-versteigerungen.at zu.

Diese Datenschutzerklärung gilt für sämtliche Webseiten und Webservices von aaa-versteigerungen.at.



Ihre Daten

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Online-Auktionsteilnahme und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webservice-Betreiber der Aurena im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie:

Name
Anschrift
Telefonnummern
Kopie des Reisepasses oder Kopie Personalausweis
Bei Unternehmen:

Firmenbezeichnung
Geschäftsanschrift der vertretungsberechtigen Personen
E-Mail
Nachweis über die Umsatzsteueridentifikationsnummer (UID)
Gewerbeberechtigung/Handelsregisterauszug


Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert:


Logindaten für den Webservice aaa-versteigerungen.at
Bietvorgänge
Gebot
Zeitpunkt / Zeitstempel
Posten
BenutzerID
AuktionsID


Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte außerhalb der aaa-versteigerungen.at erfolgt nicht, mit Ausnahme der Erfüllung unserer steuerrechtlichen sowie sonstiger gesetzten Verpflichtungen sowie Inkasso. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert. Die Daten Name, Anschrift, Telefonnummern, Kopie des Reisepasses oder Kopie Personalausweis, bei Unternehmen: Firmenbezeichnung, Geschäftsanschrift der vertretungsberechtigen Personen, E-Mail, Nachweis über die Umsatzsteueridentifikationsnummer (UID), Gewerbeberechtigung/Handelsregisterauszug, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis 10 Jahre gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.